WeGlide Magazin

Newsletter

Newsletter #3

Update

Dank euch ist die Beta-Version der Plattform zum Leben erwacht. Unser Weihnachtsgeschenk waren die zahlreichen interessanten Flüge und spannenden Geschichten, die ihr auf WeGlide veröffentlicht habt. Bereits in der ersten Stunde wurden mehr als 1.000 Flüge hochgeladen und ausgewertet.

Eure Mithilfe war ein voller Erfolg - noch nie hat sich bei WeGlide so viel in so kurzer Zeit getan. Täglich konnten wir kleine Dinge beheben und Features implementieren, die ihr euch gewünscht habt.

Unser großer Dank geht an alle Supporter, die Übersetzungsarbeit geleistet, Testreports geschrieben oder Verbesserungsvorschläge angebracht haben.

Medien

Moritz war zu Gast bei "The Thermal Podcast" und durfte Herrie über die Entstehung von WeGlide berichten. Die neue Folge gibt es am ersten Samstag im Februar zu hören.

Außerdem gibt es auch wieder was auf die Hand:  In der nächsten LuftSport sowie in der März-Ausgabe des Aerokuriers wird jeweils ein Artikel über WeGlide erscheinen. Zudem wird im Segelfliegen-Magazin ein Artikel der Bundekommission Segelflug erscheinen, in dem genauer auf die Änderungen im Regelwerk eingegangen wird.

Wir bedanken uns auch bei den über 1.100 Follower*innen auf Instagram, die uns Rückmeldung aus der Community geben und uns mit einem stetigen Strom an Feedback versorgen.

Aufgabenplaner

Die DMSt wird ab 2021 von WeGlide ausgerichtet. Diese Chance nutzt der DAeC, um einige Neuerungen einzuführen. Großen Mehrwert für Pilot*innen verspricht dabei die bequeme Online-Deklaration. Diese ergänzt die Möglichkeit, Aufgaben weiterhin im Logger zu deklarieren.

Der neue Aufgabenplaner

Damit ihr den Durchblick bei den ganzen Boni und Regeln behaltet, wurde der Aufgabenplaner in den letzten Wochen kräftig überarbeitet.

Um dieses Feature vor dem Start ordentlich zu testen und Feedback von euch zu bekommen, haben wir die Deklaration für alte Flüge freigeschaltet. Wenn ihr eine Aufgabe online deklariert, bevor ihr einen alten Flug hochladet, so zählen wir diese in den kommenden Tagen als deklariert. Ihr dürft also quasi rückwirkend planen und anmelden. Die Online-Deklaration überdeckt dabei auch eine gegebenenfalls im Logger deklarierte Aufgabe.

Wir würden uns freuen, wenn ihr uns berichtet, wie ihr mit der Online-Deklaration zurechtkommt und ob alle Anmeldungen richtig erkannt werden. Die Aufgaben zu diesen Flügen werden wir nach ein paar Tagen dann wieder löschen.

Wir haben die Neuerungen in der DMSt hier für euch kompakt zusammengefasst:

Neuerungen der DMSt
Die DMSt bietet zur Saison 2021 viele Neuerungen auf. Können Features wie Online-Deklaration und der integrierte Aufgabenplaner überzeugen?

Ausblick

Bereits jetzt ist faszinierend, wie klar sich beispielsweise in den Alpen "Highways", also bestimmte Streckenabschnitte, die oft in Flüge integriert werden, abzeichnen.

"Highways" in den Alpen

Wir arbeiten gerade an interessanten Analysemethoden, die erst durch eure Vielzahl an Flügen möglich werden. In Kombination mit Wetterkarten freuen wir uns, euch hier bald neue Features vorzustellen.

Ein flugreiches 2021 wünschen

Samuel, Johannes und Moritz

Mehr zum Thema „Newsletter“